Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG – Mai 2018

Für Bosphorus Education KG, Geiselbergstraße 53, 1110 Wien, Telefon: +43 650 673 34 34, Email: office@bosphorus-education.at ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten von größter Bedeutung. Ihre Daten unterliegen den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Anmeldung zu einem Bildungsangebot (Schulnachhilfe, Sprachkurse und Weiterbildungsseminare etc.) der Bosphorus Education KG (nachstehend „Bosphorus“) erfordert Ihre personenbezogenen Daten wie Name, Anschrift, E-Mail, Telefon und dgl. Wir möchten Ihnen auf diesem Wege mitteilen, welche Informationen von uns gegebenenfalls erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

1. Was sind personenbezogene Daten?

Als personenbezogene Daten sind jene Daten zu verstehen, die eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können.

2. Welche Daten von Ihnen werden von uns erfasst?

2.1 Anfragen und Anmeldungen

Jede Kursbuchung ist ein Vertragsabschluss. Mit der Buchung eines Kurses stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dieser Datenschutzerklärung der Bosphorus zu und erteilen somit Ihre Zustimmung zur elektronischen Verarbeitung folgender für die Kursbuchung erforderlichen personenbezogenen Daten:

  • für Nachhilfe: Anrede, Titel, Vor- und Nachname, Geschlecht, Wohnadresse, Schuladresse, Schulklasse, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mailadresse,
  • bei Online-Buchungen oder -anfragen über die Webseite: Anrede, Titel, Vor- und Nachname, Wohnadresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mailadresse,
  • für Sprachkurse: Anrede, Titel, Vor- und Nachname, Geschlecht, Wohnadresse, Geburtsdatum und -Ort, Telefonnummer, E-Mailadresse, Staatsbürgerschaft

2.2 Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus der E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob man diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest man hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem das Kommentar freigegeben wurde, ist das Profilbild öffentlich im Kontext des Kommentars sichtbar.

3. Wie werden Daten erhoben?

Bei jedem Besuch auf unserer Webseite werden Ihre Daten automatisiert erhoben. Darüber hinaus werden Daten nur durch Ihre persönliche Eingabe bei Anfragen und Buchungen, telefonisch, persönlich oder per Email erhoben.

4. Wofür werden Ihre Daten genutzt?

Die Erhebung der Daten erfolgt zum ausschließlichen Zweck der Anmeldung und Verwaltung von KursteilnehmerInnen bei den von Bosphorus angebotenen Kursen und Veranstaltungen und diesen ausschließlich dem Betriebszweck von Bosphorus. Die im Rahmen der Kursanmeldung erhobenen Daten werden vertraulich behandelt und nur in dem für die TeilnehmerInnenverwaltung und Anmeldung unbedingt erforderlichen Umfang
verarbeitet und solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung der Verwaltungsaufgaben der Bosphorus erforderlich ist, maximal jedoch 10 Jahre.

Für statistische Zwecke werden personenbezogene Daten in einem Pseudonymisierungs- bzw. Anonymisierungsverfahren ohne Personenbezug auch darüberhinaus weiterverarbeitet.

Mit einer Kursbuchung stimmen Sie einer Weitergabe der erhobenen personenbezogenen Daten an die jeweilige KursleiterIn zu. Die Auftragsverarbeitung erfolgt in Bosphorus durch eigene Computersysteme.

5. Datenübermittlung

Mit Ihrer Einwilligung werden Ihre personenbezogenen Daten zu Marketingszwecken firmenintern verwendet.

6. Datenschutz

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen im Sinne des Art 5 Abs 1 lit f bzw Art 32 DSGVO, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung, Schädigung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen. Wir bieten daher ua. die Pseudonymisierung der personenbezogenen Daten bei Verwendung unserer Website mittels einer technischen Routine an. Darüber hinaus sind wir, unsere Mitarbeiter und Trainer zur Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet.

7. Cookies

Damit unsere Website benutzerfreundlich gestaltet werden kann und die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglicht wird, werden auf unserer Website sogenannte Cookies verwendet. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern.

Für unsere Webseite kommen sowohl Cookies, die nach Ende einer Browser-Sitzung wieder gelöscht werden (Session Cookies) als auch Cookies, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und uns ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (Persistent Cookies).

Sobald Sie unsere Webseite betreten, werden Cookies gesetzt und diese können auch personenbezogene Daten enthalten. Mit dem Cookie-Hinweis während Ihres ersten Webseitenaufrufs können Sie diese bestätigen und damit stimmen Sie der Verwendung und Verarbeitung von Cookies zu.

Als BenutzerIn haben Sie die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, auch über Ihren Browser die gespeicherten Cookies zu löschen. Sollten jedoch manche Cookies nicht akzeptiert werden, kann dies die Funktionalität unserer Website einschränken.

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Dieses Analysetool verwendet Cookies, um Standard-Protokollierungsinformationen sowie das Besucherverhalten unserer Website in aggregierter, anonymisierter Form zu erfassen. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA oder in anderen Staaten außerhalb der EU übertragen und dort gespeichert.

Die folgenden Informationen werden von Google Analytics gesammelt: Browser, Gerätetyp, Gerätemodell, Land, Service-Provider, Bildschirmauflösung (auf mobilem Gerät), Verweildauer auf der Website, Sprache, Betriebssystem, besuchte Seiten auf der Website. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch Sie auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen.

Sie können dem Setzen von Cookies auch über die Einstellungen Ihres Browsers widersprechen oder sich unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout ein entsprechendes Browser-Plugin herunterladen.

Es sind auch YouTube-Plugins auf unserer Website eingebunden, deren Betreiber ist YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Sobald Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben und folgende Informationen übertragen: IP-Adresse und Cookie-ID, die spezifische Adresse der auf unseren Websites aufgerufenen Seite, Spracheinstellung des Browsers, Systemdatum und Zeit des Aufrufs sowie Kennung Ihres Browsers. Die Datenübermittlung erfolgt unabhängig davon, ob Sie bei Google registriert und eingeloggt sind. Wenn Sie eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy

Auf unserer Website wird Google Maps API verwendet, um geographische Informationen auf der Seite Kontakt/Anfahrt visuell darzustellen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

Bei der Nutzung von Google Maps werden Informationen über die Nutzung unserer Internetseite einschließlich Ihrer IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich diesbezüglich mit der Erfassung, Verarbeitung sowie Nutzung Ihrer automatisch erhobenen Daten durch Google einverstanden.

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Google Maps Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, deaktivieren Sie dazu JavaScript in Ihrem Browser. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können

8. Dauer der gespeicherten Daten

Personenbezogenen Daten werden je nach Beendigung der Geschäftsverbindung höchstens 10 Jahre aufbewahrt. Sie werden frühestens nach 7 Jahren gelöscht (steuerliche Aufbewahrungspflicht). Ausnahmen gelten sofern andere gesetzliche Aufbewahrungspflichten eine längere Aufbewahrung vorsehen, oder für Kurs, deren erfolgreicher Abschluss mit einem Zertifikat oder Zeugnis bestätigt wird. Eine
darüberhinaus gehende längere Datenspeicherung erfolgt nur im Falle anhängiger Rechtsstreitigkeiten oder sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen.

Ohne weitere ausdrückliche schriftliche Zustimmung erfolgt keine darüberhinaus gehende Weitergabe Ihrer Daten und werden keine personenbezogenen Auswertungen erstellt.

9. Widerruf und weitere Rechte in Bezug auf die Datenverarbeitung

Sie können die uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit schriftlich (per E-Mail oder Brief) widerrufen. Darüber hinaus können Sie folgende Rechte geltend machen:

  • Auskunftsrecht über Ihre von uns verarbeiteten Daten;
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen;
  • Recht auf Löschung: Sie können eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten von uns verlangen, sofern keine anhängige Rechtsstreitigkeiten oder Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen;
  • Sie haben ein Recht auf Einschränkung der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie eine Löschung ablehnen, weil Sie diese Daten zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben
  • Sie haben das Recht Ihre personenbezogenen Daten in einem gängigen maschinenlesbaren Format an einen Dritten zu übertragen
  • Recht auf Widerspruch: Sie haben das Recht, aus Gründen, die Sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, Widerspruch einzulegen.
  • Sämtliche Rechte können uns gegenüber schriftlich an die Kontaktadresse unter Geiselbergstraße 53/5-6, 1110 Wien, geltend gemacht werden. Festgehalten wird, dass wir bei der Geltendmachung von Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten zusätzliche Informationen benötigen, die Ihre Identität bestätigen. Dies dient zum Schutz Ihrer Rechte und Privatsphäre.

Diese Datenschutzerklärung ist im stetigen Wandel begriffen und wird dementsprechend laufend aktualisiert. Wir empfehlen Ihnen daher den regelmäßigen Besuch dieser Seite.